Aktuelles

 

Liebe Freundinnen und -freunde des schönen Fußballs,

 

die Fußball-Bundesliga der Männer startet wieder am 18. August. Mit Bayern gegen Bayer Leverkusen bekommt Heiko Herrlich sofort eine kleine Standortbestimmung mit seinem  neuen Verein.

Eine Woche vorher am 11. August gibt es die 1. Rundedes DFB-Pokals. Gladbach muss an die Essener Hafenstraße - hoffentlich nicht mit allzuviel Randale. In der Bundesliga geht es am 19. August dann direkt mal ins Derby gegen Köln, da kann Mathias Ginter seine Abwehrqualitäten im echten Ernstfall unter Beweis stellen.

Wer nicht so lange warten möchte, kann ab dem Ende der Woche die Frauenfußball EM in den Niederlanden gucken. Deutschland hat mit den Schwedinnen durchaus ernst zu nehmende Konkurrenz in der Gruppe. Am 17. Juli muss Steffi Jones ein gutes Händchen haben damit wir die Schwedinnen in Breda klar abfertigen können. Am 22. geht es gegen Italien und am 25. gegen die Russinnen. Da die ersten beiden jeder Gruppe in die k.o.-Phase kommen, wäre alles andere als das Erreichen des Viertelfinals eine echte Überraschung. Aber die deutschen Frauen wollen ja schließlich auch ihren Titel verteidigen. Wir erinnern uns gerne wie am 28. Juli 2013 die eingewechselte Anja Mittag das Siegtor kurz nach der Pause schoß. Vorher hatte Nadine Angerer in der 28. min einen Foulelfmeter nach Schalbe gehalten und auch der 2. Elfmeter für Norwegen in der 60. min war erstens fragwürdig und wurde zweitens von der Frau des Turniers pariert. Ja, das waren noch Zeiten!

Die Zeit bis zum Anpfiff der Frauen EM können wir uns mit dem Anblick von ein paar gut gedopten Radlern vertreiben. Die Tour der Leiden und Drogen ist im vollen Gange. Heute ist Ruhetag, aber morgen geht die 10. Etappe, eine Flachetappe von Perigueux nach Bergerac. Marcel Kittel trägt würdevolldas grüne Trikot. In gelb fährt jetzt schon Christopher Froome. Das kann ja heiter werden.

 

Mülheim, 10. Juli 2017

 




Dr. Petra Sittart, fon 02 08 - 4 37 85 31, fax 02 08 - 4 37 85 35, petra.sittart@t-online.de